Medusenblut

Details

Von Frauen und Insekten

Kathleen Weise
Medusenblut e 1, ca. 80 Seiten, e-book, ISBN 978-3-935901-30-7
2,99 €

Aus dem Inhalt:

Phantastik aus weiblicher Sicht – sexy, melancholisch, humorvoll und märchenhaft.
Sechs phantastische Kurzgeschichten.

Auf der Suche nach einem Kind muss sich die Polizistin ihrer Vergangenheit und einer besonderen Kreatur stellen ...
Die Herrin der Krähen macht Marie ein Angebot ...
Anna begegnet einem alten Mythos ...
Eine Nachtschicht an der Tankstelle wird für Ines zur Bewährungsprobe ...
Eine Tänzerin wird auf das Land geschickt ...
Das Mädchen erfährt, was hinter dem Winter liegt ...

» ›Statistiken zeigen, dass es in der Welt mehr Frauen gibt als irgendetwas anderes – außer Insekten. ‹ Johnny wusste, was er meinte, als er diesen Satz zu Gilda sagte – ich seh das genauso. Frauen sind was Furchteinflößendes, besonders wenn sie in Gruppen auftreten, oder um im Bild zu bleiben: wie ein Schwarm Insekten über einen Ort herfallen. «

Über den Autor:

Kathleen Weise wurde am 11. September 1978 in Leipzig geboren. Von 1997 bis 2000 hat sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig studiert und abgeschlossen. Nachdem sie einige Jahre als freie Lektorin gearbeitet hat, ist sie inzwischen hauptsächlich als Autorin tätig. Inzwischen sind fünf Jugendromane erschienen, ein Kinderbuch gemeinsam mit Boris Koch, eine Graphic-Novel und mehrere Beiträge in Anthologien.
Darüber hinaus hat sie viele Jahre ehrenamtlich als Mitarbeiterin des Literaturbüros Leipzig e.V. gearbeitet mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit. Dazu gehörte auch die Organisation und Durchführung von Lesungen, Textwerkstätten, Schullesungen und Workshops.
FĂĽr ihren Roman Blutrote Lilien erhielt sie das Leselenz-Aufenthaltsstipendium der Stadt Hausach, ebenso wie die Auszeichnung Buch des Monats der Deutschen Akademie fĂĽr Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Unter dem Pseudonym Cay Winter verfasste sie darĂĽber hinaus zwei Urban-Fantasy-Romane um die Hexe Babel.
http://kathleenweise.de/