Zum Inhalt springen

Websters Pandemonium

Christian von Aster
Medusenblut 13, 2. Auflage, 147 Seiten, Pb
10,00 €

WEBSTERS PANDÄMONIUM führt eine steinerne Treppe hinab, in die verzweigt zwielichtigen Katakomben eines Antiquitätengeschäftes – und schließlich durch neun sinistre Erzählungen, in denen die Schattenseiten der Vorstellung sich finsteres Fleisch auf die Knochen wachsen lassen.

Christian von Aster, geboren 1973, studierte Germanistik und Kunst, um sich schließlich Bühne, Film und Schreiben zuzuwenden. Neben seinen Fantasybüchern ist er auch mit seinen Lesungen, die gleichermaßen die Gothic- wie Phantastikszene begeistern, einem großen Publikum bekannt. Außerdem betreibt er die Leipziger Lesebühne »Staun & Schauder«. Christian von Aster wurde 2012 mit dem SERAPH-Preis ausgezeichnet.

Mehr auf Facebook und Instagram.